"Tiefes Zeug" - Podcast von und mit Anastasia Umrik

#23: Jesta Phoenix

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jesta und ich sprachen über alles. Über Entscheidungen treffen, über angstfreies arbeiten, über neue Wege gehen und den Trennungsschmerz, wenn sich Projekte oder auch Beziehungen zu Menschen einfach so, scheinbar aus dem Nichts, auflösen und verabschieden… Jesta ist einfach mega cool. Ein Mensch, mit dem man gern befreundet wäre, ein Mensch, von dem man sehr viel lernt.
Sie hat Lebenserfahrung, sie kennt zwar die Angst, aber sie ist mutig genug sich dieser zu stellen. Sie arbeitet und lebt so, wie es ihr ihr Herz befiehlt.
Eine pure Inspiration, diese Frau! Es lohnt sich sehr ihren Worten zu lauschen.

https://phoenix-business-coaching.de/

***
Über den Host des „Anastasia Umrik podcasts“:

Wenn du dich jetzt fragst: „Wer ist diese Anastasia Umrik eigentlich?“, dann möchte ich dir verraten, dass ich eine suchende, eine hinterfragende, eine viel lachende Frau aus Hamburg bin, die immer mal wieder auf ihrem Weg stehen bleibt und sich in Ruhe umschaut: Wo bin ich, wer bin ich und wo möchte ich nochmal hin…?
Ich arbeite als Autorin, Rednerin und Coach im deutschsprachigen Raum. Wenn es dir an Informationen nicht genügt, möchte ich dich einladen meine Website www.anastasia-umrik.de zu besuchen - dort erfährst du noch mehr. Oder schreib mir eine E-Mail und erzähl mir deine Gefühle, deine Meinung zu dem, was du hier gehört und für dich mitgenommen hast. Ich freue mich über jede Zeile!

Website: www.anastasia-umrik.de
Instagram: https://www.instagram.com/anastasieee1/
Twitter: https://twitter.com/AnastasiaUmrik
TEDxTalk: https://www.youtube.com/watch?v=GHJH73k4D9k&t=300s


Kommentare

by Iris Stricker on
Grossartig. Ich habe euch mit Vergnügen gelauscht. Und es beruhigt mich zu wissen, dass ich mich in der aktuellen Unsicherheit eines Neubeginns nicht in einem exotischen Zustand befinde. Es geht anderen auch so. Und die losen Enden finden schon zusammen.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

In einer Welt voller Hektik, Unruhe und innerer Zerrissenheit dient dieser Podcast dem Gegengewicht. Hier geht es in die Tiefe des Herzens und um Themen, die uns alle im Kern berühren. Es ist die allumfassende Weisheit, für die selten Worte gefunden werden können und die dennoch in uns allen existiert. Wir wissen zu jedem Zeitpunkt ganz genau was wahr ist und was nicht. Wenn wir uns trauen uns selbst besser zuzuhören. Oder: Zu fühlen.

In diesem Podcast geht es um den unvermeidbaren Neubeginn, den Wandel und um Techniken diesen souverän zu bestreiten. Es geht um die Facetten der inneren Heilung und die ersehnte Ruhe in dem Sein. Ich spreche über die Suche nach sich selbst und den eigenen Weg, das Scheitern, das Zurückgehen, das Kaputtlachen und das Resignieren. Mal sind es Solo-Folgen, mal sind es Gespräche mit Menschen, die uns neue Ideen und Input geben werden, so, dass wir am Ende der Folge ein Gefühl von Leichtigkeit, Sanftheit zu sich selbst oder einen tiefen Frieden spüren. Die Gewissheit, dass alles okay ist, wie es ist.

Es geht nicht um die Utopie des uneingeschränkten Glücks. Nein, wir können nicht alles haben, nicht alles sein, uns liegt die Welt eben nicht einfach so zu Füßen. Es geht hier um den möglichen Umgang mit herausfordernden, neuen Situationen. Mit Schmerz, mit Trennung, mit Verzweiflung. Und auch mit dem Glück. Denn das lernen wir noch weniger: Wie bin ich richtig zufrieden mit mir selbst?

Gemeinsam mit den den Hörer*innen widmen wir uns der Frage: Wer sind wir, wenn uns keiner zuschaut? Und wer möchten wir im Leben gewesen sein?

Der Podcast wird initiiert von Anastasia Umrik, die als Coach, Rednerin und Autorin in Hamburg arbeitet. (www.anastasia-umrik.de)

von und mit Anastasia Umrik

Abonnieren

Follow us